E_Auto

Gesundheits- und Sozialwesen:
Jetzt von allen Vorteilen der geförderten Elektromobilität profitieren!

Damit Sie den Kopf frei haben - mit uns steigen Sie sorgenfrei auf E-Mobilität um

Sparen Sie dauerhaft Mobilitätskosten und sichern Sie sich jetzt die verlängerte Förderung aus dem Flottenaustauschprogramm Sozial & Mobil“ ohne extra Kosten.

BMWi_Fz_2021_Office_Farbe_de-1

Wir beraten Sie gerne persönlich zum EInstieg oder Ausbau Ihrer Flotte.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt per Mail oder Telefon

klicken Sie einfach auf das Symbol und schreiben Sie eine E-Mail direkt an unser Beratungsteam.

klicken Sie einfach auf das Symbol und rufen Sie direkt unsere Projektleiterin Sozial & Mobil an.

Weiter unten auf der Seite finden Sie auch ein Kontaktformular über das Sie uns gerne jederzeit kontaktieren können.

Ihre Vorteile mit Kazenmaier:

  • Umfassende und persönliche Betreuung
  • Experte für Elektromobilität inkl. ganzheitlicher Fördermittelabwicklung
  • Führender Leasing- und Full-Service-Anbieter für Elektromobilität
  • Einfacher und aufwandsbefreiter Umstieg auf Elektromobilität
  • Vollständige Abwicklung der Fördermittelbeantragung ohne extra Kosten
  • Alles aus einer Hand:
    Von der ersten Beratung zur Bestellung und Fördermittelabwicklung über die Auslieferung und die persönliche Betreuung im Betrieb bis hin zur Rückführung sind wir Ihr zuverlässiger Partner
Damit das Gesundheitswesen erneuerbar mobil wird, gibt es das Förderprogramm Sozial und Mobil.

Vorteile der E-Mobilität:

 Kosten

  • KFZ-Steuerbefreiung für 10 Jahre ab Erstzulassung (bis längstens 31.12.2030)
  • Geringere Dienstwagenbesteuerung (Geldwerter Vorteil)
    Steigern Sie Ihre Arbeitgeber-Attraktivität durch unser Dienstwagenkonzept für Ihre Branche
  • Einkommensteuerbefreiung für Ladevorgange beim Arbeitgeber
  • Halbierte Gewerbesteuer für geleaste E-Fahrzeuge
  • Umfassende Förderprogramme - die wir kostenfrei und komplett für Sie abwickeln
  • Geringere Mobilitätskosten (Wartung, Kraftstoff, Verschleiß)
  • THG-Quote (2023: 250 € netto pro BEV Pkw / 375 € netto pro BEV Nfz)

 Umwelt

  • Im Betrieb lokal emissionsfrei
  • Verbesserung der CO2-Bilanz Ihres Unternehmens (vor allem bei der Nutzung von Ökostrom)
  • Geräuscharm, daher weniger Lärmbelästigung durch den Straßenverkehr
  • Erheblich geringerer Ausstoß von Feinstaub und Stickoxiden

ANGEBOTE INKL. FÖRDERUNG FÜR DAS GESUNDHEITS- UND SOZIALWESEN:

Neben den aktuellen Angeboten unten können Sie auch Ihr individuelles Wunschfahrzeug anfragen

Werden Sie EMA
Der Renault Twingo E-Tech im Förderprogramm Sozial und Mobil.

RENAULT TWINGO E-TECH TECHNO INKL. FÖRDERUNG

ab 148,14 € / Monat netto (vorsteuerabzugsberechtigt)

Laufzeit: 36 Monate
Fahrleistung: 10.000 km / Jahr

Fragen Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an!

Der Renault Zoe E-Tech im Förderprogramm Sozial und Mobil.

RENAULT ZOE E-TECH EV50 110HP INKL. FÖRDERUNG

ab 204,55 € / Monat netto (vorsteuerabzugsberechtigt)

Laufzeit: 36 Monate
Fahrleistung: 10.000 km / Jahr

Fragen Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an!

Sie bekommen die volle Förderung - wir wickeln sie vollumfänglich für sie ab!

Reibungslos, effizient und wirtschaftlich: So einfach können Sie mit uns umsteigen

SozialMobil_V1-3

Mit dem Flottenaustauschprogramm „Sozial & Mobil“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz profitieren Unternehmen und Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens von einem sicheren und günstigen Umstieg auf Elektromobilität. 

Wir als markenneutrale Leasinggesellschaft haben von dem Bundesministerium den Auftrag erhalten, 3.000 E-Fahrzeuge einzuführen. Als Experten für Full-Service-Fahrzeugleasing und ganzheitlicher Anbieter neuer Mobilitätslösungen organisieren wir für Sie den unkomplizierten und schnellen Umstieg von Verbrennerfahrzeugen zu einem nachhaltigen und kosteneffizienteren E-Fuhrpark - ganz ohne Aufwand für Sie!

SozialEMobilPflegekraft

Die wichtigsten Fragen zum Förderprogramm

Wer, wie, was? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen!

Was ist „Sozial & Mobil“?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat das Flottenaustauschprogramm „Sozial & Mobil“ aufgelegt. Wir sind ein Partner des Bundesministeriums und wickeln die komplette Förderung für die antragsberechtigten Einrichtungen und Unternehmen ab. Für Sie bedeutet das unmittelbarer Zugriff auf die Fördermittel – ohne eigenen Aufwand, ohne Umwege und ohne Mehrkosten.

Als Organisation oder Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens sparen Sie beim Umstieg auf E-Mobilität mit Kazenmaier nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Zeit.

So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Unternehmen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. Die Förderfähigkeit wird anhand der Zugehörigkeit zum Wirtschaftszweig Q entschieden. Die Liste der förderberechtigten Unternehmen und Einrichtungen können Sie über den Link unten einsehen.
Sind Sie sich unsicher, ob eine Förderung für Sie in Frage kommt? Kontaktieren Sie uns gerne direkt.

SozialCare1
Geförderte Wirtschaftszweige

Wie setzt sich die Förderung im Flottenaustauschprogramm „Sozial & Mobil“ zusammen?

Die Förderung aus dem Flottenaustauschprogramm „Sozial & Mobil“ ist kumulierbar mit dem Umweltbonus und der Innovationsprämie, d.h. sie ist eine spezielle, zusätzliche Förderung für das Gesundheits- und Sozialwesen und für alle Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen im Wirtschaftszweig Q und P85 erhältlich.

Die zusätzliche Förderung beträgt 50 % der Investitionsmehrkosten (nach Abzug aller Nachlässe und kumulierbaren Förderungen), die zwischen dem E-Fahrzeug und seinem vergleichbaren Verbrenner entstehen.

Durch die Verlängerung des Förderprogramms „Sozial & Mobil“ erhöht sich die Investitionssicherheit für die Branche des Gesundheits- und Sozialwesens. Da die Förderung mit anderen Förderungen kumulierbar ist, gleicht diese Förderung eventuelle Senkungen anderer Fördermittel aus.

Kurz gesagt: Sinkt zum Beispiel die BAFA-Förderung (sprich der Umweltbonus und die Innovationsprämie), gleicht das Flottenaustauschprogramm die Senkung nahezu wieder aus.

 

Was wird gefördert?

Gefördert werden rein batterieelektrische Neufahrzeuge. Die Förderung gleicht die Mehrkosten gegenüber eines vergleichbaren Verbrenners mit 50 % minus aller Rabatte und kumulierbarer Förderungen aus. So wird der Umstieg auf E-Mobilität günstig und im Betrieb sparen Sie ab dem ersten Kilometer Kosten. Wir kümmern uns um Ihren Umstieg und die komplette Fördermittelabwicklung von der Beantragung bis zur Zahlung. Obendrauf profitieren Sie von unseren attraktiven Leasingraten und unserer Markenunabhängigkeit.

Wie lange läuft das Programm?

Das Programm lief in den Jahren 2020 bis 2022 an und wurde bis zum 30. September 2024 verlängert.

Muss ich mich um die Abwicklung und Abrechnung der Förderung kümmern?

Nein! Kazenmaier hat als erste Leasinggesellschaft im Förderprogramm einen Zuwendungsbescheid erhalten und die Fördersumme zur Verfügung gestellt bekommen. Auch die Abrechnung nach Auslieferung der Fahrzeuge übernimmt Kazenmaier direkt mit dem Projektträger. Sie müssen sich also um nichts kümmern.

Sie haben noch offene Frage?

Hier finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen.

Weitere Informationen und Angebote für Sie

R-DAM_1052707

Dienstwagenkonzept

Mobilitätskosten sparen und gleichzeitig Mitarbeitende wertschätzen? Lassen Sie sich von uns zum Dienstwagenkonzept für Angestellte im Gesundheits- und Sozialwesen beraten.

Jetzt beraten lassen!

 

 

Keba_DE_Mobilize

Ladeinfrastruktur

Jedes E-Auto muss natürlich auch mal geladen werden und damit das für Sie keine Herausforderung ist, vermitteln wir Sie gerne an unseren Ladeinfrastrukturpartner Mobilize Power Solutions.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Werden Sie DRA

Fahrrad-Leasing im Kazenmaier Dienstradprogramm

Ganzheitlich nachhaltig mobil sein und das Auto öfter mal stehen lassen, zumindest im privaten Bereich? Kein Problem mit dem Kazenmaier Dienstrad-Programm. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern bis zu 40 % Ersparnis auf das Wunschrad gegenüber dem Barkauf.

Informieren Sie sich jetzt!